Wofür steht die Pflege in der Marianne-Strauß-Klinik?

Mit mehr als 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stellt die Pflege die größte Berufsgruppe in der Marianne-Strauß-Klinik dar: Ein multiprofessionelles Team aus akademisierten und examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen, Altenpfleger/-innen und Pflegehelfer/-innen ist ganzjährig, rund um die Uhr, für Sie da. Patientenorientierung, Kontinuität, eine hohe Fachlichkeit und Zuverlässigkeit sind uns dabei besonders wichtig. Jeden Tag steht Ihnen eine Pflegerin/ein Pfleger als fester Ansprechpartner zur Seite, dem Sie sich in allen Angelegenheiten anvertrauen können und der Ihre Bedürfnisse kennt. Als Pflegerinnen und Pfleger sehen wir uns nicht nur in der Rolle der Versorgenden, sondern auch als Ihre Begleiter und Fürsprecher. Wir wissen, dass ein Klinikaufenthalt mit ungewohnten und belastenden Umständen verbunden sein kann – umso wichtiger ist es uns, für Sie ein Umfeld zu schaffen, in dem Sie sich wohlfühlen.

Die Pflege – Ihr Begleiter durch den Tag

Wir unterstützen Sie individuell bei Ihren täglichen Bedürfnissen und Aktivitäten wie z. B. der Körperpflege, dem Ankleiden oder der Nahrungsaufnahme. Zudem wird Ihr Gesundheitszustand kontinuierlich von uns erfasst und Pflegeexperten mit hoher Kompetenz und langjähriger Erfahrung stehen Ihnen als Ansprechpartner sowie Berater zur Seite. Wir überwachen Ihre Vitalparameter, stellen die medikamentöse Therapie sicher und befinden uns in kontinuierlichen Austausch mit Ärzten und Therapeuten. Wir führen und begleiten Sie durch Ihren individuellen Tagesablauf bestehend unter anderem aus:

  • Untersuchungen und Therapien
  • gemeinsamen Mahlzeiten im Speisesaal
  • Aktivitäten auf den Stationen oder Spaziergängen.

Selbstverständlich sind wir auch zwischen den Terminen für Sie da – wenden Sie sich vertrauensvoll jederzeit an Ihre Pflegekräfte.

Fürsorge und Förderung: das aktivierend-therapeutische Pflegekonzept

Als Pflegende möchten wir nicht nur für Ihr körperlich-seelisches Wohlbefinden sorgen, sondern Sie auch darüber hinaus ganzheitlich und situationsbezogen fördern. Dazu entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen Pflegeziele, die sich an Ihren Aufnahmebefunden, Therapieinhalten und persönlichen Wünschen orientieren. Wir sind davon überzeugt, dass Sie viele persönliche Ressourcen haben – daher möchten wir Sie motivieren, mit unserer pflegerischen Unterstützung gezielte Aktivitäten zu trainieren. Zur Erhaltung und Förderung Ihrer Selbständigkeit, nehmen wir uns Zeit für eine Analyse des Ist-Zustandes, suchen passende Hilfsmittel, erarbeiten Maßnahmen basierend auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft und leiten Sie bei der Umsetzung an. Das Konzept der aktivierend-therapeutischen Pflege wurde in den 1980er-Jahren von der ehemaligen Pflegeprofessorin Monika Krohwinkel entwickelt und gilt als anerkannter Grundsatz professioneller Pflege.

Josef Graf
kommissarischer Pflegedienstleiter

08151 261-498
josef.graf@ms-klinik.de

Anne Mayr
Sekretariat der Pflegedienstleitung

08151 261-154
anne.mayr@ms-klinik.de

Gute Pflege bedeutet für uns: Wir begleiten, beraten und fördern Sie, denn wir sehen Ihre Stärken."

Josef Graf, kommissarischer Pflegedienstleiter

Perspektiven für Pflegekräfte in der Marianne-Strauß-Klinik

Als professionell Pflegende haben wir einen hohen Qualitätsanspruch an unsere Arbeit. Dies bedeutet eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Wir tauschen uns regelmäßig im Rahmen interdisziplinärer Fortbildungstage mit ärztlich und therapeutischen Kollegen aus, besuchen aber auch regelmäßig externe Fortbildungen, Seminare und Kongresse.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, sich zur „MS-Nurse“ weiter zu qualifizieren oder im Rahmen eines geförderten Pflegestudienganges weitere Kenntnisse und Fähigkeiten zu erlangen. 
Um jungen Menschen unsere Freude am Pflegeberuf zu vermitteln, öffnen wir regelmäßig unsere Türen für Schülergruppen und Interessierte.

Ausgebildete Praxisanleiter/-innen begleiten Krankenpflegeschüler/-innen durch ihre Praxiseinsätze und bereiten sie auf das komplexe und herausfordernde Arbeitsfeld in der Neurologie vor. Als neurologische Fachklinik bietet die Marianne-Strauß-Klinik viele Möglichkeiten, um sich als Pflegekraft persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.