Privatambulanz

Eine individuelle Betreuung mit erweitertem Leistungsspektrum

In der Privatambulanz betreuen wir privatversicherte Patienten und Selbstzahler aus dem In- und Ausland. Besteht bei Ihnen der Verdacht auf eine Erkrankung des Nervensystems? Wünschen Sie eine Zweitmeinung oder eine individuelle und wissenschaftlich fundierte Behandlung? Unser Chefarzt Herr Prof. Dr. Kleiter widmet sich Ihrem Anliegen persönlich und nimmt sich Zeit für Sie. Spezialgebiet ist die Beratung, Diagnostik und Behandlung von autoimmunen und entzündlichen Erkrankungen des Nervensystems wie z. B.:

  • Multiple Sklerose
  • Neuromyelitis optica
  • Transverse Myelitis (Rückenmarksentzündung)
  • Optikusneuritis (Sehnerventzündung)
  • Autoimmune Enzephalitis
  • Neurosarkoidose
  • Immunneuropathien (z. B. Guillan-Barré-Syndrom, CIDP)
  • Neuroborreliose
  • Virale Enzephalitis (z. B. FSME)

Selbstverständlich können Sie sich auch vorstellen, wenn Sie eine Beratung zu einer anderen neurologischen Erkrankung benötigen.

Wie können wir Ihnen helfen? 

Haben Sie eine MS oder eine andere autoimmune oder entzündliche neurologische Erkrankung? Gibt es unklare neurologische Symptome, die Sie untersuchen lassen möchten? Oder möchten Sie ganz einfach wissen, wie wir Sie in Ihrem speziellen Fall unterstützen können?

Kontaktieren Sie gerne Frau Heinke unter der Nummer 08151 261-920 um einen Termin zu vereinbaren. Frau Heinke ist Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:00 Uhr für Sie da.

Bitte bringen Sie zum Termin alle medizinischen Unterlagen mit, die Ihnen vorliegen wie z. B. Arztbriefe, Liquorbefund, MRT-Bilder und -befunde.

Zu Terminbeginn erhalten Sie selbstverständlich, während der Corona-Zeit zu Ihrer eigenen Sicherheit, einen Screening-Schnelltest. 

Prof. Dr. Ingo Kleiter
Chefarzt, Facharzt für Neurologie

So erreichen Sie uns

Katharina Himmelstoß
08151 261-920

Montag–Freitag: 9:00–15:00 Uhr

Studienambulanz – Wissenschaft und Forschung

In den letzten Jahrzehnten hat sich das Spektrum der Behandlungsmöglichkeiten bei MS deutlich erweitert: Neu zugelassene Medikamente und innovative Behandlungsstrategien haben die Lebensqualität unserer Patienten erheblich verbessert. Unser Anspruch ist es daher, nicht nur auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse zu arbeiten, sondern auch zur Erforschung neuer Therapieansätze beizutragen. In unserer Studienambulanz untersuchen wir neue Medikamente und Strategien zur Diagnostik und Behandlung der MS. Wenn Sie sich für die Teilnahme an einer klinischen Studie interessieren, sprechen Sie uns gerne an.

Für weitere Informationen rufen Sie an unter 08151 261-0. Ihre Ansprechpartnerin Frau Dr. Hoshi beantwortet gerne Ihre Fragen.

So erreichen Sie uns
08151 261-0