08151 261-0 · info@ms-klinik.de

Mehr Leistung durch Spezialisierung

Die Diagnose „MS“ stellt Ihre Patientin/Ihren Patienten vor viele Fragen: Wie schwer bin ich betroffen? Welche Therapie ist die richtige für mich? Und welche Konsequenzen hat die Erkrankung für meine Familie, meine persönlichen Lebensziele oder meine Karriere? In der Marianne-Strauß-Klinik richten wir ein besonderes Augenmerk auf die individuelle Krankheits- und Lebenssituation Ihrer Patientin/Ihres Patienten. Wir begleiten unsere Patienten durch alle Stadien der Erkrankung und sichern so die Schnittstelle zwischen Akutmedizin und Rehabilitation.

Unser Leistungsspektrum im Überblick

  • Neurologische Diagnostik und FrühtherapieEine ausführliche Diagnostik schafft Klarheit und ist die Grundlage einer effektiven Behandlungsstrategie. Mit einer individualisierten Immuntherapie und einer gezielten symptomatischen Behandlung begleiten wir den Krankheitsverlauf Ihrer Patientin/Ihres Patienten von Anfang an optimal.
  • Neurologisch-psychiatrische SpezialstationEine MS-Erkrankung belastet die Psyche in vielerlei Hinsicht. Im Rahmen eines stationären Aufenthaltes klären wir Ursachen psychiatrischer Symptome und leiten medikamentöse und nicht medikamentöse Behandlungen in die Wege.
  • Komplexe Therapiestrategien: Im fortgeschrittenen Stadium einer MS-Erkrankung bedarf es besonderer Strategien. Daher kombinieren wir Elemente aus Schubtherapie, immunologischer und symptomatischer Therapie, Pflege- und Sozialberatung sowie palliativmedizinischer Versorgung.
  • Neuropalliative Medizin: Die neuropalliative Medizin versteht sich als ergänzendes Angebot, das begleitend zu den übrigen Therapien stattfindet. Ziel ist es, Ihre Patientin/Ihren Patienten möglichst frühzeitig auf die körperlichen und emotionalen Herausforderungen des weiteren Krankheitsverlaufes vorzubereiten.
  • Immunadsorption/Überwachungseinheit: Die Immunadsorption eröffnet neue Perspektiven bei der Behandlung von schweren Schüben. Auf unserer Überwachungsstation bieten wir Ihrer Patientin/Ihrem Patienten außerdem Sicherheit während der Durchführung überwachungspflichtiger Immuntherapien oder bei akuten Begleiterkrankungen (ohne Beatmungspflicht).
  • Konsiliardienst Innere Medizin: Begleitend zur neurologischen Diagnostik bieten wir eine internistische Diagnostik an. Einen wichtigen Baustein stellt dabei z. B. die kardio-pulmonale Diagnostik als Basis- und auch als Verlaufsbeurteilung vor und während potentiell kardiotoxischer Therapien dar.
  • Pflege: Das Team der Pflegekräfte leistet einen wertvollen und wichtigen Beitrag, damit sich Ihre Patientin/Ihr Patient in der Marianne-Strauß-Klinik wohl fühlt. Auf Basis der aktivierend-therapeutischen Pflege werden Alltagshandlungen gezielt unterstützt und gefördert.

So profitieren Sie von der Behandlung in der Marianne-Strauß-Klinik

Mit unserem ganzheitlichen und interdisziplinären Therapiekonzept zählen wir zu den wenigen Fachkliniken für Multiple Sklerose in Deutschland. Folgendes bieten wir ihrer Patientin/Ihrem Patienten:

  • Konsequent wissenschaftlich orientierte und passgenaue Behandlung für alle Phasen der Erkrankung
  • Eine hohe Therapiefrequenz bei hervorragender interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Die Anwendung aktuellster Behandlungsverfahren. Wir arbeiten eng mit Forschungsinstitutionen zusammen und nehmen an aktuellen Studien teil
  • Eine langjährige Patienten-Therapeuten-Beziehung in einem familiären Umfeld
  • Zeit für Gemeinschaft und stützende Gespräche
  • Alltagsorientierte Therapie und sorgfältige Entlassplanung
  • Eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Klinikkonzepts

Unser Therapiekonzept kurz für Sie zusammengefasst