Mehr Leistung durch Spezialisierung

Die Diagnose „MS“ stellt Ihre Patientin/Ihren Patienten vor viele Fragen: Wie schwer bin ich betroffen? Welche Therapie ist die richtige für mich? Und welche Konsequenzen hat die Erkrankung für meine Familie, meine persönlichen Lebensziele oder meine Karriere? In der Marianne-Strauß-Klinik richten wir ein besonderes Augenmerk auf die individuelle Krankheits- und Lebenssituation Ihrer Patientin/Ihres Patienten. Wir begleiten unsere Patienten durch alle Stadien der Erkrankung und sichern so die Schnittstelle zwischen Akutmedizin und Rehabilitation.

Unser Leistungsspektrum im Überblick

  • Neurologische Diagnostik und FrühtherapieEine ausführliche Diagnostik schafft Klarheit und ist die Grundlage einer effektiven Behandlungsstrategie. Mit einer individualisierten Immuntherapie und einer gezielten symptomatischen Behandlung begleiten wir den Krankheitsverlauf Ihrer Patientin/Ihres Patienten von Anfang an optimal.
  • Neurologisch-psychiatrische SpezialstationEine MS-Erkrankung belastet die Psyche in vielerlei Hinsicht. Im Rahmen eines stationären Aufenthaltes klären wir Ursachen psychiatrischer Symptome und leiten medikamentöse und nicht medikamentöse Behandlungen in die Wege.
  • Komplexe Therapiestrategien: Im fortgeschrittenen Stadium einer MS-Erkrankung bedarf es besonderer Strategien. Daher kombinieren wir Elemente aus Schubtherapie, immunologischer und symptomatischer Therapie, Pflege- und Sozialberatung sowie palliativmedizinischer Versorgung.
  • Neuropalliative Medizin: Die neuropalliative Medizin versteht sich als ergänzendes Angebot, das begleitend zu den übrigen Therapien stattfindet. Ziel ist es, Ihre Patientin/Ihren Patienten möglichst frühzeitig auf die körperlichen und emotionalen Herausforderungen des weiteren Krankheitsverlaufes vorzubereiten.
  • Immunadsorption/Überwachungseinheit: Die Immunadsorption eröffnet neue Perspektiven bei der Behandlung von schweren Schüben. In der Überwachungseinheit sorgen wir in besonderem Maße für die Sicherheit unserer Patienten bei der Durchführung überwachungspflichtiger Immuntherapien oder bei akuten Begleiterkrankungen (ohne Beatmungspflicht).
  • Konsiliardienst Innere Medizin: Begleitend zur neurologischen Diagnostik bieten wir eine internistische Diagnostik an. Einen wichtigen Baustein stellt dabei z. B. die kardio-pulmonale Diagnostik als Basis- und auch als Verlaufsbeurteilung vor und während potentiell kardiotoxischer Therapien dar.
  • Pflege: Das Team der Pflegekräfte leistet einen wertvollen und wichtigen Beitrag, damit sich Ihre Patientin/Ihr Patient in der Marianne-Strauß-Klinik wohl fühlt. Auf Basis der aktivierend-therapeutischen Pflege werden Alltagshandlungen gezielt unterstützt und gefördert.

So profitieren Sie von der Behandlung in der Marianne-Strauß-Klinik

Mit unserem ganzheitlichen und interdisziplinären Therapiekonzept zählen wir zu den wenigen Fachkliniken für Multiple Sklerose in Deutschland. Folgendes bieten wir ihrer Patientin/Ihrem Patienten:

  • Konsequent wissenschaftlich orientierte und passgenaue Behandlung für alle Phasen der Erkrankung
  • Eine hohe Therapiefrequenz bei hervorragender interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Die Anwendung aktuellster Behandlungsverfahren. Wir arbeiten eng mit Forschungsinstitutionen zusammen und nehmen an aktuellen Studien teil
  • Eine langjährige Patienten-Therapeuten-Beziehung in einem familiären Umfeld
  • Zeit für Gemeinschaft und stützende Gespräche
  • Alltagsorientierte Unterstützung und sorgfältige Entlassplanung

Unser Therapiekonzept kurz für Sie zusammengefasst