Komplexe Therapiestrategien

Ressourcen stärken, Lebensqualität erhalten – Das können wir für Sie tun

Eine MS-Erkrankung stellt Patienten immer wieder vor neue Herausforderungen. Vielleicht haben auch Sie die Erfahrung gemacht, dass sich bestehende Symptome plötzlich verschlechtern oder etablierte Standarttherapien nicht den erhofften Erfolg bringen. In solchen Situationen kommt es darauf an, die bisherige Behandlungsstrategie „unter die Lupe zu nehmen“ und gezielte Veränderungen vorzunehmen. Im Rahmen der komplexen Therapiestrategien verbinden wir unterschiedliche therapeutische Ansätze: So sorgen unsere Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten gemeinsam dafür, dass medikamentöse und nicht-medikamentöse Strategien optimal aufeinander abgestimmt werden.

Komplexe Therapiestrategien: ein ganzheitlicher Ansatz

Um Ihren aktuellen Stand einschätzen zu können, führen wir zunächst mehrere Untersuchungen durch und definieren gemeinsam mit Ihnen erreichbare Therapieziele. Auf dieser Basis planen wir die für Sie geeigneten Therapien. Die Schwerpunkte der Behandlungen setzen wir mit Ihnen gemeinsam: So kann beispielsweise eine intensive Physiotherapie in Kombination mit einer immunologischen Therapie zum Einsatz kommen, um Ihr Gangbild zu verbessern und Ihre Mobilität zu fördern. Begleitend überprüfen wir Ihre medikamentöse Einstellung und passen diese bei Bedarf und in Absprache mit Ihnen an.

Die Bausteine der komplexen Therapiestrategien:

  • Schubtherapie: Kortisonstoß/Immunadsorption
  • Immunologische Therapiestrategie
  • Symptomatische Therapie: medikamentös, Physiotherapie, Physikalische Therapie, Ergotherapie, Logopädie, klinische Psychologie, Neuropsychologie, Ernährungsberatung
  • Pflegeberatung für Angehörige durch spezialisierte Pflegekräfte
  • Vorsorgeplanung und soziale Beratung durch den Sozialdienst
  • Seelsorge
  • Palliativmedizinischer Dienst

Wir legen Wert auf eine hohe Therapiefrequenz – die genaue Anzahl der Therapien richtet sich nach Ihren Schwerpunkten und aktuellen Bedürfnissen. 

Dr. Wolfgang Feneberg
Facharzt für Neurologie

So erreichen Sie uns

Patientenaufnahme
08151 261-912
aufnahme.patienten
@ms-klinik.de

„Komplexe Therapiestrategien werden gemeinsam erarbeitet – auch Sie sind Teil unseres Teams."

Prof. Dr. Ingo Kleiter, Ärztlicher Leiter, Geschäftsführer

Ein Netzwerk aus Helfern: die interdisziplinäre Zusammenarbeit an der Marianne-Strauß-Klinik

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass wir durch fachübergreifendes Arbeiten noch mehr erreichen können. Mit regelmäßigen Visiten, Teambesprechungen und interdisziplinären Fallkonferenzen haben wir einen Rahmen geschaffen, in dem ein 360-Grad-Blick auf jeden Patienten möglich wird. So können wir die Wirkung der parallel verlaufenden immunologischen und symptomatischen Therapien systematisch überprüfen und die Therapiestrategien jederzeit anpassen. Je nach Fragestellung stehen Ihnen in unserem Haus Fachärzte aus unterschiedlichen Bereichen zur Verfügung: Neurologie, Innere Medizin, Psychiatrie, Physikalische Medizin und Rehabilitation. Zusätzliche Schwerpunkte haben wir auf die Bereiche Neuro-Urologie, Palliativmedizin und Schmerztherapie gesetzt. Für eine darüber hinausgehende fachärztliche Betreuung (z. B. Radiologie) haben wir Kooperationspartner an nahegelegenen Standorten.

Auf die richtige Strategie kommt es an – unsere Behandlungsgrundsätze

Das Behandlerteam hat sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit Ihnen die für Sie passende Behandlungstrategie zu entwickeln. Denn: auch die modernsten Behandlungsmethoden sind nur wirksam, wenn sie richtig eingesetzt werden. Dafür braucht es eine vertrauensvolle Atmosphäre, offene Gespräche und klare Ziele – Kernelemente komplexer Therapiestrategien.

Können wir Ihnen weiterhelfen? So erreichen Sie uns

Wenn Sie sich fragen, ob eine stationäre Behandlung für Sie oder Ihren Angehörigen geeignet ist, kontaktieren Sie gerne die Patientenaufnahme:
Telefon 08151 261-392 oder E-Mail aufnahme.patienten@ms-klinik.de.

Wir beraten Sie vertraulich zu Ihren Behandlungsmöglichkeiten in der Marianne-Strauß-Klinik.