Mitarbeiter*in für die medizinische Kodierung (w/m/d)

(in Voll- oder Teilzeit, befristet auf 2 Jahre)
zum nächstmöglichen Zeitpunkt


Ihre Aufgaben

  • Kodierung von Diagnosen, Prozeduren und aller übrigen DRG-relevanten Sachverhalte anhand der Patientenakte nach den gültigen DKR
  • Unterstützen bei der Optimierung von Dokumentationsprozessen, sowie deren kontinuierlichen Weiterentwicklung in interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Mitwirkung bei Qualitätsprüfungen des MD
  • Unterstützung bei Krankenkassen-Management (Abrechnung, Kodierung, Verweildauer)
  • Fallbegleitende Kodierung


Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in, im akutstationären Bereich, alternativ abgeschlossene Ausbildung als Medizinische*r Dokumentar*in oder als Medizinische*r Dokumentationsassistent*in mit Erfahrung in der Kodierung teil-/stationärer Krankenhausfälle
  • abgeschlossene Qualifikation als Medizinische Kodierfachkraft wünschenswert (oder die Bereitschaft diese zu absolvieren)
  • Bereitschaft, sich laufend fortzubilden und die spezifischen Kenntnisse (Klassifikationssysteme, DRG-Abrechnungssysteme, rechtliche Grundlagen der Krankenhausabrechnung) zu erwerben
  • IT-Affinität und routinierter Umgang in den gängigen MS-Office-Applikationen
  • Bereitschaft, sich in das Krankenhausinformationssystem, sowie in die Kodiersoftware einzuarbeiten


Wir bieten

  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten und freundlichen Team
  • Vergütung nach TVÖD mit den üblichen Sozialleistungen
  • zusätzliche Altersversorgung
  • zusätzliche Krankenversicherung
  • eine langfristige Perspektive
  • viel Spielraum für die verantwortungsvolle und erfolgreiche Umsetzung Ihrer Aufgaben
  • flexible Arbeitszeiten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Personalwohnung in Seenähe (nach Verfügbarkeit)


MSK bewegt. Verstärken Sie unser Team. 

Informationen zu Ihrer neuen Arbeitsstelle

Harald Kaiß
08151 261-725
harald.kaiss@ms-klinik.de

Bewerben Sie sich jetzt!

Senden Sie Ihre Bewerbung (vollständiges PDF) bitte an: bewerbung@ms-klinik.de