Behandlungszentrum Kempfenhausen für Multiple Sklerose Kranke gemeinnützige GmbH
Sozialdienst
Unser Sozialdienst bietet Ihnen während ihres Aufenthaltes Hilfen bei persönlichen und beruflichen Problemen, die im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung auftreten können. Der Sozialdienst ergänzt damit die medizinische und pflegerische Behandlung am Patienten. Er ist Teil des multiprofessionellen therapeutischen Teams. Eine chronisch neurologische Erkrankung wie z.B. Multiple Skerose oder M. Parkinson betrifft sowohl den Erkrankten als auch sein persönliches Umfeld. Oft ergeben sich dabei Fragen zur sozialen, beruflichen, finanziellen und sozialrechtlichen Situation, bei denen Ihnen unser Sozialdienst Unterstützung anbietet. Wir möchten erreichen, dass Sie ihre eigene HAndlungsfähigkeit wieder erlangen und neue Perspektiven zur Bewältigung der veränderten Lebenssituation entwickeln können.

 

Unser sozialpädagogisches Angebot umfasst folgende Bereich:
Beratung und Unterstützung bei

  • der Beantragung von sozialrechtlichen Leistungen, z.B. Pflegeversicherung, Schwerbehindertenrecht.
  • Sicherung der finanziellen Existenz.
  • Problemen am Arbeitsplatz und der beruflichen Teilhabe am Arbeitsleben.
  • einem Antrag einer Anschlussheilbehandlung.

Psychosoziale Begleitung bei

  • ersönlichen und familiären Problemen.
  • der individuellen Krankheitsbewältigung.

Vermittlung von

  • ambulanten, teilstationären uns stationären Hilfen zur Sicherung der häuslichen Nachsorge.

Alle Gespräche unterliegen der Schweigepflicht.

 

Ansprechpartner:
Frau A. Wiechmann
Tel. (08151) 261-104

Frau J. Schmider
Tel. (08151) 261-105