Behandlungszentrum Kempfenhausen für Multiple Sklerose Kranke gemeinnützige GmbH
Untersuchungsmethoden – Blinkreflex

 

EphysiologieDer Blinkreflex dient zur Beurteilung eines im Hirnstamm verschalteten Reflexbogens zwischen zwei Hirnnerven (N.trigeminus und N.fazialis). Durch einen kurzen Stromimpuls im Bereich der Augenbraue wird ein unwillkürliches Blinzeln ausgelöst. Diese Reaktion auf einen sensiblen Reiz mit motorischer Antwort kann ausgewertet werden und lässt eine Beurteilung bestimmter Bahnen im Bereich der Pons und der Medulla oblongata zu. Diese Untersuchung wird professionell und einfühlsam durch unsere medizinisch-technischen Assistentinen durchgeführt.