Behandlungszentrum Kempfenhausen für Multiple Sklerose Kranke gemeinnützige GmbH
MSK – Diagnostik- und Frühtherapie
station aMS-Betroffene haben am Beginn Ihrer Erkrankung bei geringen oder keinen wesentlichen körperlichen Einschränkungen andere Sorgen und Nöte als MS-Erkankte mit stärkerer Behinderung. Daher kommt auf dieser Station diesen Patientinnen und Patienten eine besondere Aufmerksamkeit zu. Lösungen spezieller Fragestellungen (z.B. sollte mit einer Langzeittherapie begonnen werden?; Erlernen von Copingstrategien und Unterstützung in der Krankheitsbewältigung) stehen ebenso wie auch differenzialdiagnostische Abklärungen bei nicht sicherer Diagnose im Fokus.
Herr Dr. med. Walter Pöllmann
Leitender Oberarzt der Klinik

Facharzt für Neurologie